Es ist so einfach, den Erfolg von Rückentherapien zu erhöhen

Strahlenfreie Ermittlung der geometrischen Daten der Wirbelsäule

Die MediMouse wurde in der Schweiz entwickelt. Über 3000 Kliniken, Ärzte, Therapeuten und Rückenzentren in Europa haben sie bereits im Einsatz.

Das computergestützte Hilfsmittel analysiert die sagittale und frontale Rückenform sowie die Beweglichkeit für jedes einzelne Wirbelsegment.

Das handliche Messgerät wird der Wirbelsäule entlang nach unten geführt. Die Vermessung dauert nur wenige Minuten, ist strahlenfrei und risikolos. Das ist besonders wichtig für die regelmäßigen Verlaufskontrollen von Therapien oder von fortschreitenden Wirbelsäulenleiden wie z.B. Skoliosen.

Im Vergleich zu bekannten Verfahren bietet die MediMouse wesentliche Vorteile hinsichtlich der Genauigkeit, Objektivität und Darstellung der Messwerte und das Kosten-Nutzen-Verhältnis ist optimal. Die anwender- und patientenfreundliche Messung ist nicht-invasiv und der Patient wird keinerlei Strahlung ausgesetzt.

Vorteile auf einen Blick:

  • Ermittlung der geometrischen Daten der Wirbelsäule
  • Fundierte Haltungs- und Bewegungsanalysen
  • Visualisierung von Hyper- und Hypomobilitäten, regional und intersegmental
  • Aufzeigen von Haltungskompetenz und Haltungsinsuffizienz
  • Dokumentation von Zustand, Veränderung, Therapieverlauf
  • Vertrauensbildung durch verständliche Patienteninformation und Motivation
  • Erhöhung der Wirtschaftlichkeit

Im Handumdrehen detaillierte Resultate mit hoher Genauigkeit

Die MediMouse wird von Hand entlang der Wirbelsäule und Körpergelenke geführt. Dabei passt sich der Messkopf den Konturen an. Klinisch relevante Daten wie zum Beispiel die Rückenlänge, die Inklination relativ zum Lot, die Kypho- und Lordosierung einzelner Wirbelsäulenabschnitte, die segmentalen Winkel und die Beckenstellung werden drahtlos an den PC oder Laptop übermittelt.

Die Software generiert selbstständig übersichtliche grafische Darstellungen und Vergleichstabellen. Auffälligkeiten werden sofort am Bildschirm sichtbar.

Dank der einzigartigen Möglichkeit, Haltungskriterien kollektiv zu erfassen und somit physiologische und krankheitsspezifische Normwerte zu definieren, ist die MediMouse für wissenschaftliche Fragestellungen äußerst wertvoll.

Einsatzgebiete:

  • manuelle Medizin, Chiropraktik
  • Physikalische und rehabilitative Medizin
  • Physiotherapie
  • Orthopädie
  • Rheumatologie
  • Neurologie
  • Präventivmedizin
  • Sportmedizin
  • Schul- und Betriebsärzte
  • Ergonomie, Arbeitsmedizin
  • Osteopathie
  • Gesundheitsorientierte und medizinische Fitnesscenter (Qualitop) oder Wellness
  • Wirbelsäulensprechstunde
  • Naturheilpraxis

c8575cc10a

Fundierte Vermessung für eine spezifische Rückenbehandlung

PDF (551 KB) – 2-seitige Informationsbroschüre A4, Ausgabe Deft

Sehen Sie, wie unsere Kunden damit arbeiten